30.01.2020

Please reload

Ausgesuchte Beiträge

Lidl Logistikzentrum Großebersdorf

03.03.2020

Die Firma Lidl Österreich GmbH baut ein Logistikzentrum in Großebersdorf. Hierbei handelt es sich um einen Neubau eines Zentrallagers für den Lebensmittelhandel auf einer Fläche von 40.000 m². Neben einem Hochregallager und mehreren Lagerhallen wurden teilweise mehrgeschossige Massivbauten (Kommunikationstrakt, Verwaltungstrakt, Technikgebäude und Kältezentrale) geplant.
 

Bei den tragenden Elementen wurde auf Stahl-, Stahlbeton- und Holzkonstruktionen zurückgegriffen. Nachdem die einzelnen Lagerhallen unterschiedliche Steifigkeiten aufweisen, sind Bewegungsfugen, die nur beim Versagen der geplanten Erdbebenbolzen (Brechbolzen) tatsächlich als Bewegungsfugen wirken, vorgesehen. Aufgrund der vorhandenen Erdbebenbolzen mussten zusätzliche Zustände im Zuge der Bemessung betrachtet werden.

 

Die ausführende Statik des geplanten Bauvorhabens wurde aufgrund der Größe des Projekts und des engen Zeitplans auf mehrere Ingenieurbüros aufgeteilt. Um zu gewährleisten, dass ein reibungsloser Projektablauf trotz der zahlreichen Schnittstellen zwischen den einzelnen Bauteilen und den planenden Firmen ermöglicht wird sowie alle Berechnungen und Annahmen den Kundenanforderungen entsprechen bzw. normgerecht angesetzt werden, wurde Acht. Engineering als Prüfingenieur beauftragt. Das Bauvorhaben ist voraussichtlich im Mai 2020 abgeschlossen.

Please reload

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv

30.01.2020